Sie befinden sich hier: Startseite  » News-Details

Einstieg in die Hep-Ausbildung erleichtert - geänderte Zugangsvoraussetzungen

Ab dem neuen Schuljahr 2024/25 gelten für die Ausbildung zur/zum Heilerziehungspfleger*in geänderte Zugangsvoraussetzungen, jedoch nur für die 3-jährige Form:

  • Nachweis über mindestens 200 Stundenpraktische Tätigkeit in einer Einrichtung der Heilerziehungspflege, wenn Sie über Abitur, Fachabitur oder eine abgeschlossene Ausbildung mit mindestens zwei Jahren Regelausbildungsdauer sowie den mittleren Schulabschluss verfügen
  • oder Nachweis über den mittleren Schulabschluss sowie eine einschlägige berufliche Ausbildung (= im sozialen Bereich) mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren
  • oder ein abgeschlossenes sozialpädagogisches Einführungsjahr (SEJ), sozialpädagogisches Seminar (SPS) oder heilerziehungspflegerisches Einführungsjahr (HEJ)
  • oder eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Heilerziehungspflegehelfer*in

Weiterhin nötig ist der Nachweis der gesundheitlichen Eignung für den Beruf sowie ein erweitertes Führungszeugnis.

Wir haben für September 2024 noch einige freie Plätze, bewerben Sie sich also gerne bei uns!